Seelsorgeeinheit Pfaffenberg 

>> Seelsorge >> Krankensalbung

 

Krankensalbung - Krankenkommunion

 

 

 

Seelsorge

 

 

Krankensalbung

 

Zur körperlichen und seelischen Stärkung ist das Sakrament der Krankensalbung gedacht. Sie soll dem Kranken deutlich machen, dass Gott sein Heil will.

 

Falls Sie einen Besuch zur Krankensalbung für sich selber oder Angehörige wünschen, ob im Kranken­haus oder bei Ihnen zu Hause, dann nehmen Sie bitte Kontakt mit unseren Pfarrbüros auf.

 

Zur Vorbereitung wäre es schön, wenn ein kleiner Tisch mit einem Tischtuch, einem Kreuz, einer Kerze und Blumen und evtl. einem Gefäß mit Weihwasser hergerichtet wäre. Auch ist es schön, wenn Angehörige dabei sein können.

 

Krankensalbungsgottesdienste

 

In der Fastenzeit finden Kranken­salbungs­gottes­dienste in unseren Gemeinden statt.

 

Wenn Sie daran teilnehmen möchten, Ihnen aber der Weg zur Kirche zu beschwerlich ist, dürfen Sie sich gerne mit uns in Verbindung setzen und unseren Abholservice nutzen.

 

Krankenkommunion

 

Wenn es Ihnen aus gesundheitlichen Gründen oder altersbedingt nicht mehr möglich ist, unsere Gottes­dienste zu besuchen, dann bringen wir Ihnen die Kommunion gerne nach Hause.

 

Vor Ostern und Weihnachten können Sie in all unseren Gemeinden die Krankenkommunion durch einen Priester empfangen. Übers Jahr gibt es in jeder Gemeinde besondere Regelungen:

 

Wurmlingen:

nach Vereinbarung über das Pfarrbüro Wurmlingen

 

Wendelsheim:

In der Regel wird jeden ersten Freitag im Monat durch einen Kommunion-Helfer die Kommunion zu den Kranken gebracht. Die Termine werden rechtzeitig im Mitteilungsplatt angekündigt. Wenn Sie einen Besuch wünschen, dürfen Sie sich gerne im Pfarrbüro Wurmlingen melden.

 

Oberndorf:

nach Vereinbarung über das Pfarrbüro Wurmlingen.

 

Poltringen:

Die Krankenkommunion wird in Poltringen in der Regel immer am ersten Samstag im Monat ab 9.00 Uhr durch Kommunion-Helfer zu den Kranken gebracht. Wer nicht regelmäßig besucht wird und einen Besuch wünscht, kann sich im Pfarrbüro Poltringen melden. Die Termine werden rechtzeitig im Gemeindeboten veröffentlicht.

 

Altingen:

Die Krankenkommunion wird in Altingen ca. einmal monatlich Mittwochnachmittags durch Kommunion-Helfer zu den Kranken gebracht. Wer nicht regelmäßig besucht wird und einen Besuch wünscht, kann sich im Pfarrbüro in Poltringen melden. Die Termine werden rechtzeitig im Gemeindeboten veröffentlicht.

 



Katholisches Pfarramt Wurmlingen

 

Lindenstr. 2
72108 Rottenburg-Wurmlingen

 

Tel. (0 74 72) 17 90
Fax (0 74 72) 17 96

 

StBriccius.Wurmlingen@drs.de

 

Katholisches Pfarramt Poltringen

 

Pfarrgartenweg 16
72119 Ammerbuch-Poltringen

 

Tel. (0 70 73) 63 22
Fax (0 70 73) 63 26

 

StStephanus.Poltringen@drs.de

 

Pfarrrer Martin Uhl
Tel. (0 74 72) 17 90
Martin.Uhl@drs.de

 

Pfarrer Martin David
Tel. (0 70 73) 8 52 93 56
MartinSanthaKumar.David@drs.de

 

Pfarrer Jean Jose
Tel. (0 70 73) 63 22
JeanJose.JosephRoseMary@drs.de

 

Gemeindereferentin Dorothea Habermehl-Kerschner
Tel. (0 70 73) 63 31
Dorothea.Habermehl-Kerschner@drs.de

 

Pastoralreferentin Michaela Meeh
Tel. (0 70 73) 50 08 56
Michaela.Meeh@drs.de

 

Pastoralassistent Ioan Brstiak
Tel. (0 70 32) 9 50 95 96
Ioan.Brstiak@drs.de

 

Diakon Elliott Robertson
Tel. (0 70 73) 20 23 63
Elliott.Robertson@drs.de

 

Diakon Hans Heumesser
Tel. (0 70 32) 7 36 29