katholische Seelsorgegemeinde Pfaffenberg SE Wurmlinger Kapelle Wurmlingen Wendelsheim Oberndorf Ammerbuch Altingen Breitenholz Entringen Pfäffingen Poltringen

Diözese Rottenburg, Kirche, Messe, Gottesdienst, eucharistische Anbetung Pfarrbüro

Pfarrer Martin Uhl, Martin David Jean Jose, Gemeindereferentin Dorothea Habermehl-Kerschner, Pastoralreferentin Michaela Meeh, Doris Schlapansky, Pastoralassistent Ioan Brstiak, Diakon Elliott Robertson

Vater, Sohn, Heiliger Geist, Weihnachten, Christmette, Palmsonntag, Gründonnerstag, Karfreitag, Ostern, Pfingsten, Christi Himmelfahrt

 
Gottesdienst Neckartal   Gottesdienst Ammertal
Gottesdienst NeckartalGottesdienst Ammertal

Herzlich Willkommen!

 

Wir begrüßen Sie auf der Homepage der Seelsorgeeinheit Pfaffenberg. Schön, dass Sie sich für unsere Gemeinde­arbeit interes­sieren.

1655797529961Ihr Lieben,

 

„Mitleben-Mitarbeiten-Mitbeten“ sind drei Wörter, die ich im Jahr 2010 während des Vorbereitungsseminars für das eine Jahr Missionar auf Zeit (MaZ) gehört habe. Drei Wörter, die damals (bestimmt auch heute) auf die Einsatzeinstellung der MaZ hinweisen sollen: Offenheit für die fremde Lebens- und Denkweise (Mitleben), Teilnahme an dem Glaubensleben der Gastgeber (Mitbeten) und Tätigwerden mit dem Gastgeber (Mitarbeiten). Drei Wörter, die mich während meines siebenjährigen Einsatzes in Bolivien begleitet und geprägt haben und die zu meinem Lebensmotto geworden sind. Sie bezeichnen auch die Art und Weise, wie ich meinen Beitrag im Dienst der Menschen und im Dienst Gottes verstehe und leiste. 

 

Diese drei Wörter haben mich auch hier in der von wunderbaren Menschen gestalteten Seelsorgeeinheit Pfaffenberg während meines vierjährigen Einsatzes geführt. Eine Zeit, in der ich unheimlich viele Erfahrungen sammeln konnte, gemeinsames Leben und Glauben feiern durfte und Maultaschen mit Kartoffelsalat ausprobiert habe. Aber auch eine Zeit, die mir aufgrund der Pandemie Grenzen gesetzt hat, die mich auf neue Wege geführt und zu neuen Erkenntnissen gebracht hat.  Eine Zeit, in der ich viel gegeben habe aber auch sehr viel aus Ihrem/eurem, liebe Schwestern und Brüder, Leben und Glauben genommen habe. Jetzt wo diese Zeit sich ihrem Ende neigt, möchte ich mich für Ihre/eure Offenheit, Herzlichkeit, Mitarbeit und für Ihr/euer Ringen um den Glauben und um die Sache Jesu herzlich bedanken und gleichzeitig den Segen und Beistand Gottes Ihnen/euch wünschen. Ganz herzlichen Dank an das Pastoralteam, an die Kirchengemeinderäte, Sekretärinnen, Messner*innen, Organisten*innen, Ehrenamtlichen, Eltern, Jugendlichen, Kinder und alle die mir begegnet sind. Vergelt´s Gott! Segne es Gott!

 

Gleichzeitig möchte ich Sie/euch herzlich zu meinem Abschiedsgottesdienst am 03.07.2022 um 10:30 Uhr in St. Stephanus (Poltringen) einladen, um gemeinsam noch einmal zu beten, die Gegenwart Jesu in der Eucharistie zu feiern und Gott für diese gemeinsame Zeit zu danken.

 

Bleibt/bleiben Sie gesund und gesegnet!

 


 

Wir laden ein zum Gebet - täglich 12:00 Uhr an allen Orten

 

5 Minuten für den Frieden

 

Es ist Krieg - wir sind fassungslos.

 

In Verbundenheit mit vielen
flehen wir zu dir, Gott:
Damit Frieden sich ausbreitet!
Damit Menschen in Hoffnung leben können.
Ohne Angst vor Bomben und Granaten.
Gib denen Weisheit, die um Frieden verhandeln.
Sei bei den Menschen in der Ukraine.
Sei bei allen, die Angst haben und um ihr Leben fürchten.

 

Schenke Frieden, Gott,
der Ukraine und der ganzen Welt!

 

Spenden für die Menschen in der Ukraine

 

Wer spenden möchte, kann das Konto der Stiftung Weltkirche unserer Diözese nutzen.

 

Stiftung Weltkirche der Diözese Rottenburg-Stuttgart
DE90 750 903 000 006 498 280
GENODEF1M05
LIGA Bank eG

 

Verwendungszweck: Ukraine

 

Weitere Informationen unter: https://www.drs.de/dossiers/ukrainekrieg.html

 


Wo befindet sich unsere Seelsorgeeinheit?

 

Geografisch liegen unsere Pfarrgemeinden im Dreieck zwischen Tübingen, Rottenburg und Herrenberg im Neckartal und im Ammertal. Zu unseren Gemeinden im Neckartal gehören St. Bricius Wurmlingen, St. Katharina Wendelsheim und St. Ursula Oberndorf und zu unseren Gemeinden im Ammertal gehören St. Magnus Altingen, St. Stephanus Poltringen und St. Moritz Entringen.

 

Unsere bekannteste Kirche ist die Wurmlinger Kapelle hoch über dem Neckar- und dem Ammertal, die Sie schon von Weitem erblicken und von der man einen großartigen Rund-um-Blick hat. Ludwig Uhland hat sie in einem berühmten Gedicht verewigt, das mit der Zeile beginnt: „Droben stehet die Kapelle“.

  • Die Wurmlinger Kapelle
  • Die Wurmlinger Kapelle
  • Die Wurmlinger Kapelle
  • Die Wurmlinger Kapelle
  • Die Wurmlinger Kapelle
  • Die Wurmlinger Kapelle
  • Die Wurmlinger Kapelle
  • Die Wurmlinger Kapelle
  • Die Wurmlinger Kapelle

» Unsere aktuellen Gottes­dienste im Neckartal finden Sie hier ...

 

Unsere aktuellen Gottesdienste im Neckartal
  • St. Ursula Oberndorf
  • St. Katharina Wendelsheim
  • St. Briccius Wurmlingen

 

» Unsere aktuellen Gottes­dienste im Ammertal finden Sie hier ...

 

Unsere aktuellen Gottesdienste im Ammertal
  • St. Magnus Altingen
  • St. Moritz Entringen
  • St. Stephanus Poltringen

 

Alle Kirchen unserer SE laden Sie ein: zu unseren Gottesdiensten, zum stillen Gebet und zur Begegnung mit Gott und mit anderen Menschen.

 

Unsere Kirchen im Neckartal

 

 

Unsere Kirchen im Ammertal

 

 

Wir begrüßen Sie in allen unseren Kirchen. Jede Kirche hat ihren eigenen Stil, ihren eigenen Charakter, ihre eigene Seele.