Gottesdienst Neckartal   Gottesdienst Ammertal
Gottesdienst NeckartalGottesdienst Ammertal

Der aktuelle Impuls

Fastenzeit

  

Fastenzeit! In dieser Zeit bereiten wir uns auf das Osterfest vor indem wir von Aschemittwoch bis Ostern – Sonntage ausgenommen – auf etwas verzichten.

 

Manche fahren in der Zeit kein Auto zu Gunsten umweltschonender Alternativen, essen keine tierischen Produkte oder Süßes oder verbringen weniger Zeit vor dem PC. Auch das „Plastikfasten“, also der Verzicht auf Plastik oder Mikroplastik wird jedes Jahr von verschiedenen Organisationen im Bereich Tier- und Naturschutz beworben. Menschenrechtsorganisationen werben sogar für Kaffeeverzicht in dieser Zeit. Durch den Verzicht hofft man, sich von Abhängigkeiten lösen und dadurch wieder frei werden zu können für das eigentlich Wichtige im Leben.

 

Aber je nachdem, was man sich vorgenommen hat, quält man sich - manchmal nur anfangs, manchmal an jedem dieser 40 Tage - mehr oder weniger stoisch durch diese harten Wochen hindurch und schleppt sich Ostern regelrecht entgegen.

 

Ganz andere Gestaltungsmöglichkeiten ergeben sich, wenn man die Fastenzeit vom Ende her, also von Ostern her betrachtet. An diesem Fest der Auferstehung feiern die Christen den Sieg des Lebens über den Tod und den Sieg der Hoffnung über die Trauer der Hinterbliebenen.

 

Wenn wir uns mit der Fastenzeit auf Ostern vorbereiten, dann geht es darum, dass wir üben zu leben. Es geht nicht um „weniger leben“, es geht nicht um Verzicht um des Verzichtens willen, es geht nicht um Abspecken und schlank werden und es geht nicht darum, sein Gewissen zu beruhigen, weil man zumindest an 40 von 365 Tagen im Jahr umweltschonend gelebt hat. Es geht darum, qualitativ höherwertiger zu leben.

 

Fastenzeit ist, um es mit den Worten der Schriftstellerin Andrea Schwarz auszudrücken, „eine Art Trainingslager in Sachen Leben“.

 

Doris Schlapansky

Weitere Impulse finden Sie unter

 

» katholisch.de

 

Dort werden Impulse von Ordensleuten und Priestern zu den aktuellen Evangelientext angezeigt.